Direkt zum Inhalt

Die Räumlichkeiten der Ev. Kindertagesstätte an der Graf-Recke-Kirche

Die Raumgestaltung ist für Kinder und Erzieher im Alltag was ganz Besonderes. Räume geben Geborgenheit, Sicherheit und Möglichkeit die Welt zu entdecken. Hier fühlen wir uns wohl. Jede Kita, jede Gruppe bietet unterschiedliche Erfahrungs- und Lebensräume.

Innenausstattung unserer Kindertagesstätte

„Jedes Kind hat ein Recht auf eigene, individuelle Entwicklungserfahrungen, auf Herausforderungen und Abenteuer“.
Wir bieten unter diesen Aspekten ein abgestimmtes Raum- und ein pädagogisches förderndes Konzept an, die die Grundlagen bieten, die Welt zu entdecken und Akteur seiner selbst zu werden.
Die Räume sind so gestaltet, dass sie den kindlichen und altersgemäßen Bedürfnissen entsprechen und Bildungsprozesse anregen. Klare Gliederung, Struktur und eine kindgerechte Gestaltung prägen das Bild. Die Räume bieten Möglichkeiten zum Rückzug, zur Kreativität und zur Bewegung. So geben sie den Kindern Sicherheit und Chancen zur Erfahrungsentwicklung mit sich selbst und der Umwelt.

Es ist uns wichtig, dass Räume Grundlagen zur Identitätsentwicklung und Interaktionen bieten sowie Lernprozesse eines jeden Kindes anregen.

Altersgemäßes kreatives Spielmaterial fordern die Kinder zum Experimentieren und zum Forschen auf. Durch aktives Handeln werden sie Erfahrungen sammeln und in Sinnzusammenhängen erleben. Bei uns werden die Räume, soweit es die Rahmenbedingungen zulassen, in verschiedene Aktionsbereiche unterteilt.
Die Kinder können bauen und konstruieren, sich kreativ mit verschiedenen künstlerischen Materialien ausprobieren und die Begegnung mit Literatur, Musik und Medien erleben.

In der Bewegung erfahren sie den Raum von oben und unten, von hell und dunkel, schräg und gerade, im Kreis, als Quadrat oder im Schaukeln. Die Rollenspielbereiche fördern Fantasie, die Stärkung der Ich- Kompetenz und bieten Sprach- und Kommunikationsanlässe.Für jedes Entwicklungsalter und Interessen finden wir in den Räumen Flexibilität aber auch Beständigkeit.

Außenbereich der Kindertagesstätte an der Graf-Recke-Kirche

„Das Schönste für Kinder ist Sand. Er rinnt so unvergleichlich und zärtlich durch die Hand.“

Das Außengelände bietet viele verschiedene Orte für das Spielen im Sand. Die Wasserquelle ermöglicht Wasser zum Matschen und Spielen, dort wo es den Kindern Spaß macht. Der mobile Wellenspieler lässt Wasser und Wasserexperimente in einer besonderen Art ein Erlebnis werden.
Die Vogelnestschaukel, die Spielkletterlandschaften für die Großen und Kleinen prägen das Außengelände. Das Zwergenhaus unter der großen, schattenspendenden Tanne und die Wiese lädt ein zum Liegen, den Wind zu spüren und das Wolkenspiel zu beobachten.

Die große Fahrtstrecke für Bobbycar und Taxis sowie der große runde Platz für Singspiele oder Kreidekünste beleben den Spielplatz jeden Tag aufs Neue.

Unser Kräutergarten, Obstspaliere, Blumenkübel und Farbspiele fordern täglich die Sinne heraus.